Familientreffen

Am 12.07. fuhren wir zum Sealife in Konstanz. Wir freuten uns total, weil Töchterchen mit Freund auch mitkam und dass meine beiden Großen samt Schwiegerkinder und Enkel aus Tirol auch dorthin kamen. So gab`s ein Familientreffen der anderen Art. 😀
Sealife
Mit 10 Leuten konnten wir sogar ein Gruppenticket kaufen und im Internet Tage vorher bestellt, war der Preis total angemessen.
Dieses Sealife ist nicht ganz so groß, was ich aber gerade mit Kindern gut finde. Wir haben einiges gesehen und erfahren. Manches war neu für mich. Begeistert bin ich von den Rochen. Finde es irgendwie schön ihnen zuzusehen, wie sie so schwebend schwimmen.
Für den Jüngsten gab es noch das Spezial mit der Lego Tiefseewelt. Es hat ihm Spass gemacht, Legofiguren oder Bauten in den Becken zu suchen und der große Bruder war so lieb und hat alles ins Heftchen eingetragen. Beim Ausgang gab`s dann ein Legomagazin und ein Männchen dafür geschenkt. Ob er dann noch einen der Preise gewinnt, werden wir ja sehen. Außerdem gab es noch ein Heftchen zum stempeln und ausfüllen von Sealife direkt. Auch dafür gab es dann eine kleine Belohnung.
Da dann schon Mittag war, spazierten wir ein Stückchen und suchten ein Restaurant, wo wir alle essen und am besten draussen sitzen können. Gefunden haben wir schnell etwas, unsere Wahl fiel auf „Die Knolle“. Also fragten wir den Kellner wegen Tische zusammenstellen. Wirklich erfreut war er nicht und meinte erst, dass er nur 2 Tische zusammen stellen kann. Das wäre aber zu wenig Platz für alle gewesen und da wir uns ja nicht so oft sehen, wollten wir schon zusammensitzen. Eine Kellnerin hat dann aber ohne Trara gleich geholfen und wir bekamen auch den dritten Tisch dazu. Das Essen war gut, aber irgendwie hatten wir schon die ganze Zeit das Gefühl, dass es dem Kellner zu viel war. Die Tische, die vielen Bestellungen oder was auch immer. Egal, wir stehen über sowas. 😀
Danach schlenderten wir noch zum Hafen, die Jüngsten haben sich noch die Füße im Wasser abgekühlt….naja, irgendwann waren sie nass bis zu den Hüften, aber wer möchte das an so einem warmen, schönen Tag so genau nehmen. 😉
Konstanz
Schlendern durch die Gassen.

JasonWasser
Ob da ein Fisch schwimmt?

Jason&Phillip
Nasse Hosen 😀

Leider gingen die Stunden zu schnell vorbei und wir mussten in verschiedenen Richtungen nach Hause aufbrechen. So etwas könnten wir gerne öfter machen. Schön, alle meine Kinder um mich zu haben.

7 Gedanken zu „Familientreffen“

  1. Hallo Ina, dein neuer Blog ist sehr sehr schön geworden. Und ich freue mich schon, wenn du ihn mit ganz vielen neuen Sachen füllst.
    Ich bin auch am hadern, ob ich alte Sachen von meiner Blog.de Seite auf meinen neuen Blog mitnehmen soll … an manchen Projekten hänge ich schon ein bisschen. Aber eigentlich soll man ja nach vorne gucken.
    Euer Familientag in Konstanz war ja was ganz besonderes. Schön, dass du das gezeigt hast.
    Liebe Grüße
    vonKarin

    1. Danke für dein Lob 🙂
      Noch hast du ja ein bisschen Zeit zu überlegen, ob und was du auf den neuen Blog nehmen möchtest. Denke das muss jeder für sich entscheiden.

      Lg
      InaMaka

  2. Uns hat’s auch voll Spaß gemacht 🙂 Freu mich schon auf das nächste Mal… Liebe & ’nen festen Drücker 😡

  3. hallo madele, freue mich dass dir die nähutensilien gefallen.haben sie wenigstens noch einen wert, bei mir schmorren sie nur vor sich her. ich habe mich von jason anstecken lassen und habe mir gestern gummis für armbänder machen gekauft. mal sehen wie lange mein eifer anhält. habe mich auch sehr gefreut, dass melissa kam. gestern habe ich erstmal mit meinem neuen herd gekocht. bussi

    1. Klar mag ich die Sachen und liebe es, darin rumzuwühlen. Da bin ich aber auf dein Kunstwerke schon gespannt.
      Gibt`s jetzt mit dem Herd noch besseres Essen? 😀 Bussi

Oh, wie freue ich mich über einen Gedanken, ein Kommentar von dir. Vielen lieben Dank <3