Hasenpost

Hallo liebe Mitleser,

am Sonntag ratterte mal wieder den ganzen Nachmittag die Nähmaschine. Entspannung pur. 🙂
Zuerst habe ich endlich das Band für die Vorhänge genäht. Nun muß mein Mann nur noch die Halterung dafür an die Wand schrauben und der Samtvorhang kann zur Seite gebunden werden. Da das noch nicht fertig ist, zeige ich euch nur Bilder, wo ihr sehen könnt wie ich es genäht habe. Das Foto samt Vorhang gibt es dann später einmal.
Vorhangband1Vorhangband2
Ich habe einfach einen Streifen vom Rest der Vorhänge zugeschnitten, so passt das dann gut zusammen. Dann in der Mitte zusammengelegt und rundherum zugenäht, ausser der Wendeöffnung natürlich. Seitlich habe ich ein Gummiband gleich mit eingenäht, so kann man das Band sehr gut einhängen. Dann gewendet und abgesteppt. Schnell, einfach und hoffentlich dann auch passend und schön.

Dann habe ich drei kleine Häschen genäht. Die hatte ich schon vor zwei Jahren mal in Arbeit, aber da sie so schön und einfach zu nähen sind, gibt es dieses Jahr wieder welche. Den Schnitt und die Idee habe ich von Aprilkind . Nur, dass diese Hasen ohne Gesichter sind. Da ich aber lieber in Äuglein sehe, gerne Näschen und Mund mache, gab ich den Hasen ein Gesicht.
Hasen1.
Die Augen sind Aufkleber, die mir mal meine Mama gekauft hat, die werden einfach mit einem Tropfen Textilkleber aufgeklebt und halten super gut. Dann versuchte ich beim ersten Häschen wieder Nase und Mund mit der Maschine zu „sticken“, aber das gefiel mir nicht so, also kam das Stickgarn zum Einsatz und alles mit Hand drauf gestickt. Nun war ich zufrieden damit. Das Blaue bekommt ein kleiner Mann zum Geburtstag, mit dem Schmetterlingsstoff wollte ich ein bisschen den Frühling ins Haus holen. Eines wird wohl noch verschenkt, beim dritten weiß ich noch nicht genau wo das hingeht oder ob es hier bleibt.
Nun noch ein paar Bilder für euch.
Hasen5
Hasen2
Hasen3
Hasen4jpg
Wie gefällt euch meine Hasenpost?

Jetzt liegen noch 2 große Versionen fertig zugeschnitten im Nähzimmer, die ich gerne heute noch fertig machen möchte. Bin schon gespannt wie sie in groß aussehen. 🙂
Dann kann ich wieder einen Punkt in der Näh-To-Do-Liste abhacken und auf zum Gardinen nähen für Küche und Büro. Denn gestern kam das Päckchen von buttinette mit dem restlichen Zubehör, das ich dafür brauche. Es ist jedesmal eine Freude so ein Päckchen aufzumachen, auch wenn man weiß, was man bestellt hat. 😉 Und für alle Stammkunden….das Geburtstagsgeschenk (nein, ich verrate euch nicht was es ist) ist auch dieses Jahr schön und kann jede Frau brauchen. 🙂

Also, bis bald mit hoffentlich Bildern der großen Hasen, denn Ostern ist ja bald!!!!!!

Und das geht jetzt noch zu Happy Easter.

5 Gedanken zu „Hasenpost“

  1. ich habe geglaubt heuer fällt ostern aus und meine holzhasen noch noch im keller gelassen. aber in der waschküche hüofen 6 junge häschen herum. mach weiter tochter.

Oh, wie freue ich mich über einen Gedanken, ein Kommentar von dir. Vielen lieben Dank <3