Darf ich vorstellen? „Bella Brumm“

Hallo liebe Mitleser,

heute möchte ich euch meinen neuen Bären „Bella Brumm“ vorstellen. Ich habe ja das tolle Buch von Kullaloo gewonnen. Das könnt ihr HIER nachlesen, wenn ihr möchtet.
Da ich alle Kuscheltiere darin toll finde, habe ich mir gedacht ich mache einfach der Reihe nach jedes davon. Immer mal so dazwischen, wie ich Zeit und Material habe. Das erste ist eben der Bär „Bella Brumm“.
Bella BrummDie Anleitung ist sehr gut geschrieben und es klappte eigentlich auch alles gut und schnell. Aber das Gesichtchen ist etwas schief geworden. Ich weiß aber nicht warum, weil ich mich eigentlich schon an die Markierungen gehalten habe. Trotzdem finde ich ihn süß und mein Sohn hat den Kuscheltest gemacht und meinte, der Bär hätte den bestanden.
Für den Körper hatte ich noch von einer kleinen Fleecedecke genug übrig, das Gesicht wurde wieder aus dem Fundus meiner Mama genäht und für die Ohren und das Halstuch hatte ich noch Stoff von der „Creativ“ in Stuttgart über. In die Seitennaht habe ich noch das Etikett von „Kullaloo“ eingearbeitet. Davon sind 3 Stück beim Buch dabei. Toll, oder?
Wollt ihr noch mehr Bilder sehen? Hier sind sie:von hinten

Hier mal von hinten….ja er kann knien!

lümmelngroßund beim „lümmeln“

Fensterraus aus dem FensterUnd weil es ihm so Spaß gemacht hat, wollte er noch aus dem Fenster sehen.

Wie gefällt euch meine Version von „Bella Brumm“? Habt ihr diesen Bären auch schon genäht?

Auch wenn er nicht fehlerfrei ist, bin ich zufrieden und er ist #perfektgenug . Nun darf er in meinem Vorratskorb ein Schläfchen halten, bis ihn ein Kind bekommen möchte und mit ihm spielt und kuschelt.

Als nächstes kommt ein Schäfchen. Material ist da, aber erst kommt jetzt noch ein Probenähen dran. Die Anleitung für das Schäfchen finde ich noch etwas schwierig, aber vielleicht macht es ja „klick“, wenn alles zugeschnitten ist. Allerdings möchte ich noch einige Geschenke vorbereiten. Da warte ich noch auf meine Etiketten. Sobald diese da sind, werde ich damit anfangen und die Kuscheltiere müssen noch warten.

Damit sagen Brumm und ich für heute Tschüss und bis morgen!!!winkenIch freue mich über jedes Kommentar von euch! Bis bald,

Ursula

Verlinkt mit: Freutag und WeeKeNDWoNDeRLaND

 

13 Gedanken zu „Darf ich vorstellen? „Bella Brumm““

  1. Hi Ina malf …
    ich sollte nicht auf dein blog gehen wenn die enkel da sind 🙂
    deine bella ist bei allen drein super angekommen und die jüngste wollte mich gar nicht mehr verlassen und hat mir fast den monitor zerlegt 😉

    weiter so du machst super sachen, irgendwann….haste ein problem und ich kauf mir auch ne nähma …….:-)

    lg waiti

    1. Hihi warum machst du auch so was gefährliches? Mit kleinen Kindern meinen Blog ansehen *lach*
      Ohje wenn du dir eine NähMa kaufst wird das sicher so ein Hightechgerät…denn nur nähen geht bei dir doch gar nicht…da müssen auch viele Knöpfchen zum drücken sein und ja viel zum programmieren. 😉

  2. Oh, wie süß ist das Bärchen!!! Das Gesicht ist total entzückend und gar nicht komisch!! Bella Brumm sieht so lieb aus und ich finde die Kombination Orange und Blau sehr gelungen!! Ich freue mich schon auf´s Schäfchen, das wird bestimmt genauso zauberhaft!

    Ganz lieben Gruß!
    Susanna

    PS: irgendwie klappt es nie, dass ich deine Blog Posts abonniere. Ich setze immer ein Häkchen, bekomme aber nie Benachrichtigungen. Ich wollte dir nur bescheid geben, denn vielleicht ist das nicht nur bei mir so..

    1. Ach, danke dir liebe Susanna. Das Schäfchen muss gerade noch ein bisschen warten. Erst ist Sola dran und möchte noch ein paar Mitbringsel nähen, bevor ich im Sommer in meine alte Heimat fahre. 🙂

      Hmmm habe nochmal alles durchgesehen und eigentlich müsste es funktionieren. Allerdings müsstest du eine Bestätigungsmail bekommen und da den Link bestätigen….landet der vielleicht bei dir im Spamordner?
      Lg Ursula

      1. doch doch, die Bestätigungmail habe ich immer bekommen. Alles läuft wie´s soll, doch ich habe bislang noch nie eine Email von einem Post bekommen.. ich werd´s einfach weiter versuchen! Muss wohl an meinem Computer was sein..

        Ganz lieben Gruß!
        Susanna

        1. Hmmm dann muss ich mal bei meiner Freundin oder Mama nachfragen. Weil irgendwie macht das das Plugin selbstständig und ich kann da nichts einstellen.
          Lg Ursula

          1. Ich kenn mich leider auch nicht aus. Ich kreuze immer beide Kästchen unten an, von den Folgekommentaren bekomme ich immer Emails, aber von den Posts nicht..echt eigenartig..aber ich schau ja auch ohne immer wieder bei dir vorbei! 🙂

            Wünsch dir noch einen schönen Abend

  3. Liebe Susanna, ich freue mich, dass du immer wieder bei mir vorbei kommst 🙂 Ich liebe deine Kommentare und freue mich immer von dir zu lesen 🙂

Oh, wie freue ich mich über einen Gedanken, ein Kommentar von dir. Vielen lieben Dank <3