Das Probestück

Hallo liebe Mitleser,

Heute zeige ich euch ein Probestück. Eigentlich mache ich so etwas ja nie, aber diesmal wollte ich erst sehen, ob meine Idee auch so umsetzbar ist.

Meine Freundin hatte nämlich ein Anliegen an mich und das möchte ich natürlich super gern machen. Es sollte, wie ein großes Tuch, quer über den Körper getragen, sein. Mit einer Lösung, für Handy, Schlüssel, denn meist weiß man ja nicht wohin mit all dem Kleinkram. Taschen mitzunehmen ist auch immer unpraktisch.

Schal

Erst habe ich mich im Internet umgesehen, aber nicht wirklich was in der Art gefunden. Also musste ich doch in meinem Kopf nach einer Idee forschen. Da ich noch viel von dem gelben Stoff habe, entschloss ich mich daraus ein Probemuster anzufertigen.

Und eigentlich bin ich ganz zufrieden so. Aber am besten zeige ich euch einfach ein paar Bilder davon.

Schal1

Umnaht

Damit das Tuch gut auf der Schulter aufliegt, schlug ich beide Seiten bis zur Mitte und zusammen genäht, auf der anderen Seite das Gleiche und dann beide Teile zusammengenäht. So ist es nicht so breit, kann aber dann doch noch gut fallen.

Tasche

Hier sieht man die „Tasche“, mit Klettverschluss, damit auch nichts verloren geht.

Tasche1

Dafür habe ich einfach abgemessen, wo mir die Tasche am liebsten wäre und dann das Tuch in der Mitte zusammengelegt und eine senkrechte Naht gesetzt. 10cm Abstand und da dann nochmal.

mitHandy

Also mein großes Smartphone hat locker Platz, Schlüssel usw. müßten auch noch reingehen.

Schal2

Hier sieht man, dass ich oben an der Schulter noch doppelt abgesteppt habe. Sieht einfach besser aus und gibt nochmal mehr Halt. Wenn es so daliegt, sieht man gar nicht, dass da ein Handy versteckt ist.

Nun wartet das Stückchen hier, bis meine Freundin vorbei kommt. Dann können wir noch Anpassungen und Änderungen besprechen und natürlich gaaaaaaaaanz wichtig, einen geeigneten Stoff dafür finden. Und dann kann ich euch, hoffentlich bald, das endgültige Werk zeigen.

Schal3

So sieht es einfach wie ein Schal aus, oder? Ich bin schon gespannt, ob meine Idee gefällt, was wir ändern usw.. Wie gefällt euch meine Idee?

Das war es schon für heute. Morgen gibt es wieder die Glücksmomente.

Bis morgen!

Ursula

Verlinkt mit:  WeeKeNDWoNDeRLaND

4 Gedanken zu „Das Probestück“

Oh, wie freue ich mich über einen Gedanken, ein Kommentar von dir. Vielen lieben Dank <3