Schlagwort-Archive: Blogvorstellung

Blogvorstellung Teil 7

Hallo liebe Mitleser,

heute möchte ich euch insgesamt 3 Blogs vorstellen. Diesmal 3, weil es unter anderem Produkttestseiten sind und ich da die Beiträge nicht so zeigen möchte, wie bei den anderen Blogs. Aber ich möchte sie doch auch hier zeigen, weil ich ihnen schon lange folge und da auch schon Anregungen gefunden habe.
Als erstes Gittis Test Blog . Auch ihr folge ich schon seit blog.de Zeiten. Irgendwie mag ich, wie sie die Dinge beschreibt und habe mir da auch schon Tipps geholt. Gerade, wenn ich am zweifeln bin, ob dies oder jenes Produkt was für mich wäre, lese ich gerne solche Testberichte. Schaut doch einfach mal bei Gitti rein, ich bin gespannt, ob auch euch ihr Schreibstil Freude macht. 🙂
Wo ich auch gerne vorbei schaue ist bei Testfrosch . Sie erklärt meist knapp und gut, wie die jeweiligen Produkte sind, zeigt aber auch öfter Dinge, die sie selbst gebastelt, gehäkelt oder gestrickt hat. So ist es ein schöner Mix und ich besuche auch sie gerne und oft. 🙂
Als letztes möchte ich noch Pamelopee .
Sie testet auch gerne und oft Produkte und stellt sie vor, was sie sehr gut macht. Aber sie ist auch sehr kreativ und zeigt auch Rezepte.

Auch Näh und Bastelanleitungen zeigt sie uns.

Ausserdem „veranstaltet“ sie zwei Linkpartys, wo man entweder seine Werke vorstellen kann oder viele Ideen sammeln kann.
Crealopee für den jeweiligen Monat und Back to School .

Nun wünsche ich euch viel Spass beim Stöbern.

Dies ist die letzte Blogvorstellung für eine Zeitlang. Die Reihe geht sozusagen in Sommerpause. Ab Herbst möchte ich dann wieder einige Blogs vorstellen, wenn ihr möchtet. Aber erst möchte ich noch einige öfter besuchen, um ein genaues Bild über diese Blogs zu bekommen.

Blogvorstellung Teil 6

Hallo liebe Mitleser,

heute also schon die Nummer 6. Es macht wirklich Spass, euch andere Blogs vorzustellen und ich hoffe, auch dieser Beitrag gefällt euch.
Heute gehe ich zu Tulpentag . Durch diesen Beitrag wurde ich auf sie so richtig aufmerksam. Diese Anleitung fand ich sehr gut und dass ich dann auch noch das Buch bei ihr gewonnen habe, war natürlich auch spitzenmäßig. Ihr erinnert euch? Leider habe ich es noch nicht geschafft daraus zu nähen, aber das kommt noch…hoffentlich bald 😉

Bei Jenny von Tulpentag findet ihr ganz viel Auswahl. Da gibt es zum Beispiel ganz viele leckere Rezepte.

DIY und Freebies


Tolle Ideen zum Bereich Wohnen

Anregungen zum Thema Fotografie

Da sind so viele schöne Beiträge, dass es schwer fällt, sich zu entscheiden, was ich hier zeigen soll. Aber den Rest dürft ihr ja selber durchstöbern 🙂
Ich finde, sie hat gute Tipps, schöne Ideen und erklärt das so einfach, dass ich sie gerne besuche.
Jetzt wünsche ich euch noch viel Spass beim stöbern….bis zum nächsten Teil der Blogvorstellungsreihe. 🙂

Blogvorstellung Teil 5

Hallo liebe Mitleser,

Oh ja es ist schon wieder Mittwoch und ein weiterer Lieblingsblog folgt. Die ersten vier Teile findet ihr HIER .
Heute möchte ich mit euch gerne fuchsgestreift besuchen.
Der Blog wird von 2 Mädels mit dem Namen Franziska betrieben und deshalb nennen sie sich F1 und F2. Beide schreiben so herrlich, herzlich, lustig und froh, dass es einfach Spass macht ihre Beiträge zu lesen. 🙂
Ein Schwerpunkt ist sicher das Nähen und es werden wunderbare Sachen gezaubert. Vor allem Pippa, die Kleine von F2 wird so toll eingekleidet. Ich freue mich immer über die Bilder. 🙂

Natürlich gibt es noch viel mehr Näharbeiten zu sehen.

oder

Was ich ganz toll finde, ist, dass auch sie zugeben, dass manchmal nicht alles so funktioniert, wie man es möchte oder sein soll und deshalb hatten sie eine Superidee.
Wenn man Instagram hat kann man für solche Werke #PerfektGenug nutzen und das stimmt auch so oder????? Es muss nicht alles immer genau nach Plan sein, aber weil es mit Liebe genäht wurde und passt ist es doch perfekt, perfekt genug für uns auf alle Fälle. 🙂

Ausserdem gibt es Beiträge zu DIY

Rezepte

oder einfach Geschichten aus dem ganz normalen Leben
.

Ihr seht, wieder ein vielseitiger schöner Blog, wo man gerne stöbert. Ich hoffe, euch gefällt fuchsgestreift auch so gut wie mir und der kleine Rundgang hat euch Spass gemacht.

Nächste Woche geht es dann weiter mit dieser Reihe. 🙂

Blogvorstellung Teil 4

Hallo liebe Mitleser,

Ja heute ist es wieder soweit. Ich stelle euch einen weiteren Lieblingsblog vor.
Diesmal besuchen wir Susanna von unddannkamIrma .
Irgendwann bin ich auf google+ auf diese Seite gestossen und direkt da geblieben. Obwohl sie sich Anfängerin nennt, entstehen so schöne Sachen und hat sie einfach tolle Ideen, die sie umsetzt und dann uns allen zeigt.
Ich fange mal mit den Häschentaschen an:

Und etwas das mich total begeistert hat, ist ihr Monster Mensch ärgere dich nicht.

Das ist doch einfach nur spitze, oder?

Aber man findet bei ihr viel mehr, als nur Nähereien.
Rezepte

Geschichten aus dem ganz normalen Leben

Karten

und noch vieles mehr.

Ich mag es einfach, bei ihr vorbei zu schauen und zu lesen, was es Neues gibt. Es ist alles so herrlich normal. Da darf auch mal der Fototermin mit den Kindern nicht so laufen, wie geplant, weil die Mädels Kinder bleiben dürfen. Schöööööön!

Als letztes möchte ich euch noch einen Beitrag zeigen, der mich auch sehr anspricht. Das möchte ich unbedingt nachnähen.

Die sind doch einfach zum knuddeln, oder?

So das war es, denn ihr sollt euch ja auch selbst ein Bild von Susannas Blog machen können.

Nächste Woche gibt es dann schon den Teil 5. Ein paar habe ich noch. lach

Blogvorstellung Teil 3

Hallo liebe Mitleser,

heute ist es wieder so weit, ich stelle euch einen weiteren Lieblingsblog von mir vor. Diesmal geht es zu vonKarin .
Ihren Blog habe ich schon zu blog.de Zeiten verfolgt und bin nach dem Umzug weiterhin gerne bei ihr zu Besuch.
Bei Karin wird gestrickt, gegipst, gehäkelt, gebacken, gebastelt, genäht, gestrichen, geklebt, gemalt, gedruckt und geupcycelt.
Ihr neuester Beitrag zeigt einen Beistelltisch aus einem Hackstock. Genial, oder?

Manchmal näht sie auch, aber meist aus Materialien, wo ich gar nicht drauf gekommen wäre. Das möchte ich auch einmal ausprobieren.

Bei ihr habe ich auch das erste Mal die Täschchen aus Schokopapier gesehen, die ich unbedingt einmal machen möchte. Das Material habe ich jetzt da, nur die Zeit dazu hat noch gefehlt.
Aber jetzt möchte ich euch noch ihre Magneten aus Gips zeigen.

Sie macht so viel verschiedene Sachen und hat tolle, kreative Ideen, dass ich einfach neuere Beiträge von ihr hier zeige. Aber ein Durchsehen lohnt sich, denn ich denke, sie hat für jeden etwas.
Gerne würde ich öfter Ideen von ihr umsetzen, aber das Nähen liegt mir mehr und wenn ich jetzt auch noch die ganzen Bastelmaterialien sammeln würde, hätten wir keinen Platz mehr. Aber das ist egal, manches mag ich umsetzen und manches sehe ich mir einfach nur gerne bei ihr an und lese begeistert ihren Blog.
Eines zeige ich euch noch….

So damit lasse ich euch Zeit ein bisschen bei Karin zu stöbern. 😉

Übrigens….wenn ihr auf die Bilder klickt, kommt ihr direkt zu ihren Beiträgen.

Nächste Woche geht es dann weiter mit einem meiner liebsten Blogs.

Blogvorstellung Teil 2

Hallo liebe Mitleser,

Heute ist es soweit, ich stelle euch einen weiteren Lieblingsblog vor. Letzte Woche war es ja KaRTOFFeLTiGeR und dieses Mal zeige ich euch Zwergstücke von Anna.
Aufmerksam auf ihren Blog wurde ich durch das Ebook zum Zwergsäckli . Das gefiel mir so gut und seitdem besuche ich Annas Blog regelmäßig. Ich hatte ja damals ihre Anleitung gleich umgeändert für eine Kosmetiktasche . Darauf kam von ihr so ein nettes Kommentar, das mich sehr gefreut hat.
Kosmetiktasche-2
Natürlich schreibt auch sie viel übers Nähen und hat vor kurzem wieder ein neues Ebook veröffentlicht. Das Geldstück. Ich finde es sehr gelungen und habe den Schnitt bei einer Verlosung gewonnen. Nun muss ich nur noch die Zeit finden, denn das möchte ich unbedingt auch nähen. Seht selbst:

Erhältlich ist dieses Ebook auf ihrem neuen Dawanda Shop .
Auf Annas Blog findest du viel Genähtes, Anleitungen, Tipps und Tricks.
Mir gefallen auch ihre Beiträge zum Zentangel. Auch wenn ich dafür kein Händchen habe, sehe ich mir das gerne an.

Sie arbeitet auch gerne mit dem Plotter und zeigt hier, ihre Kreativität.

Ausserdem belegt sie einen Fotokurs und läßt uns an ihren entstandenen Bildern teilhaben. Ebenso kann da mal ein tolles Rezept entdeckt werden.

Ihr seht, von allem etwas. Das ganz normale Leben eben. Ich mag ihren Schreibstil, ihre Anleitungen, ihre Ideen und auch ihre Ebooks. Ein Besuch bei ihr lohnt sich. 🙂

Mal sehen, welchen Blog ich euch nächste Woche vorstelle…..

Blogvorstellung Teil 1

Hallo liebe Mitleser,

Ich habe mir jetzt vorgenommen, euch jede Woche einen meiner Lieblingsblogs vorzustellen.
Den Anfang macht eine ganz liebe Bloggerin, die mir sehr ans Herz gewachsen ist.
Wer meinen Blog verfolgt, ahnt es vielleicht schon……Ja es ist
EvA von KaRTOFFeLTiGeR .

Ihr werdet lachen, aber aufgefallen ist mir EvA durch ihre so ehrliche Art zu schreiben. Auch mal Fehler zuzugeben, auch mal dazu stehen, dass etwas nicht so toll geklappt hat. Und ich kann sagen, auch bei näherem Kontakt bleibt dieses Gefühl, hier eine ehrliche, liebe Person „kennengelernt“ zu haben.
Beim Tigerchen geht es natürlich viel um das Nähen, sie hat tolle Freebooks und Tutorials
auf ihrem Blog. Sehr gefreut habe ich mich damals, als ich für sie das PauLi probenähen durfte. Ihr erinnert euch??
Probe3
Ausser über das Nähen, kann man da auch Bastelarbeiten
Kochrezepte

und ab und an auch einfach nur Geschichten ums wahre Leben lesen.

Jeden Freitag veröffentlicht sie auf Youtube ein Video und ich freue mich jedes Mal darauf.

Wie ihr seht bin ich ganz und gar vernarrt in das Tigerchen . 😀
Stöbert doch mal bei ihr rum und seht selbst.

Ausserdem hat sie seit kurzer Zeit einen eigenen Shop . Auch da lohnt es sich reinzusehen.

Nächsten Mittwoch gibt es dann die nächste Vorstellung. Ihr dürft gespannt sein. 🙂

Verlinkt mit: Mittwochs mag ich