Schlagwort-Archive: Isabella Nestler

Alexa

Hallo liebe Mitleser,

heute möchte ich euch von „Alexa“ und unseren Erlebnissen mit ihr erzählen.

Unter anderem bekam Jason eine Hörspiel-CD von Oma, bei ihrem letzten Besuch, geschenkt. Er hat ja einige Hörspiele, aber noch nie kam er und fragte nach weiteren Folgen. So war ich sehr erstaunt, als er zu mir kam und mir zeigte, dass auf der Rückseite des Covers noch 2 Titel erwähnt sind und er sich diese vom Christkind wünschen würde. Das zeigt mir, dass „my name is Alexa“ wirklich schön sein muss.
Bevor ich von der Suche nach weiteren Abenteuern von und mit Alexa erzähle, erstmal ein paar Worte zur ersten CD:
„my name is Alexa und wer bist du? Abenteuerliche Reise nach England“ heißt sie genau. Die Idee und die Originalgeschichte kommt von Isabella Nestler.
Alexa1

Rezension:
„Herr Brieflich, wie kann ich mich nur bei Ihnen bedanken? Wären sie nicht so tollkühn auf ihrem Besen im Holunderbusch gelandet und hätten Sie dann nicht aus Verlegenheit den Brief, der eigentlich für Alex bestimmt war, aus ihrer Posttasche in meine Hand gezaubert, dann wäre ich wohl nie und nimmer nach England gekommen und ich hätte nie und nimmer so schnell die königlich klingende Sprache Englisch gelernt ´Hello, my name is Alexa and you – wer bist du?`
Wenn ich die Augen ganz fest schließe, dann kann ich immer noch das Donnergrollen hören, das uns gezwungen hat, Not zu landen und in einer Hütte Unterschlupf zu suchen.
I like bananas, I like apples too – I like grapes and I like you war wohl eines der coolsten Lieder, das ich je in meinem noch jungen Hexenleben gehört habe.
Meine Abenteuer sind keine gewöhnlichen Abenteuer. Sie ermöglichen es Kindern auf spielerische Art und Weise in die englische Sprache einzutauchen. In die auf Deutsch erzählten Geschichten fließen in kleinen, altersgerechten Häppchen englische Dialoge ein. Und die eingeflochtenen Lieder sind Ohrwürmer, die Klein und Groß begeistert mitsingen. Lauschen und dabei das Englische kinderleicht aufschnappen und aufsaugen ist in diesen Hörbüchern eins und unausweichlich. Eine schönere Art, Sprachen zu erlernen gibt es nicht.
Das sagt auch Cleopatra und die muss es wissen, ist sie doch die klügste, schönste und einfühlsamste Katze dies- und jenseits unseres Hexenerdkreises und so ganz nebenbei meine beste Freundin.“
Von der Homepage von Hexe Alexa kopiert.

So nun wisst ihr um was es in der Geschichte geht. Finde sie ehrlich sehr gut und kindgerecht gemacht.

Nun weiter…Natürlich wollte ich meinem Sohn seinen Wunsch erfüllen, finde ich persönlich es doch sehr gut, wenn Kinder das Englische hören und so den Klang der Sprache mitbekommen. Also machte ich mich im Internet auf die Suche. Zuerst habe ich da mal erfahren, dass es auch die Bücher davon gibt. Weiter gesucht….und habe auch die anderen 2 Teiel „Buckingham Palace“ und „Auf der Suche nach Brummbo“ gefunden. Leider stand überall, dass sie nicht mehr erhältlich sind. Fast wollte ich schon aufgeben, aber dann habe ich nach der Autorin gesucht und kam auf ihre Homepage . Diese durchstöbert und immer mehr die Neugier entdeckt, was Alexa wohl sonst noch erleben würde. Da habe ich mich kurzentschlossen dazu entschieden, die Autorin per Mail einfach anzuschreiben, wo ich denn die 2 CDs kaufen könnte. Wirklich schnell kam Antwort, dass ich sie direkt über sie haben kann. Ach, wie habe ich mich gefreut! Ein wirklich netter Mailaustausch entstand und nun sind sie hier bei mir und warten darauf, am Weihnachtsabend Jason zu beglücken.
Alexa2

Der Weg von Tirol zu uns war für Alexa sicher aufregend oder mit den Worten der Autorin:
Da hat sich Alexa auf ihrem Besen ganz schön gegen all die West – und Nordwinde durchkämpfen müssen. Und Schneestürme hat sie sicher auch noch getroffen und wie ich sie kenne, musste sie dann irgendwo schnell anhalten, um einen Schneemann zu bauen. Kommt Ihnen nicht vor, dass ihre Nase und Wangen ein wenig röter sind als sonst? Und ihre Augen ein Spürchen mehr Glanz haben als normal? Das wäre ja so typisch für sie.
Ich fand diese Zeilen so schön geschrieben.
Alexa3
Alexa4

Also, wenn ihr noch etwas auf Weihnachten, zum Geburtstag oder einfach so. für eure Kinder braucht, ist das ein kleiner Geheimtipp von mir. Unterhaltsam, lehrreich und etwas spezielles, weil es nicht jeder hat und kennt. Ich denke, wenn auch ihr die Autorin anschreibt, wird sie gerne Alexa auf die Reise zu euch schicken. 🙂

Ich möchte mich bei Frau Nestler bedanken, für den netten Kontakt, für das unkomplizierte senden und für die Idee die Geschichten von Alexa niederzuschreiben.:)

Nun gibt es viel Freude. ….ich freue mich, dass ich ein schönes Geschenk habe, Oma freut sich sicher, dass ihr Mitbringsel so gut ankam, Jason freut sich zu Weihnachten sicher und vielleicht freut sich auch Frau Nestler ein bisschen über diesen Beitrag und ich hoffe ganz ganz stark, dass sich auch Alexa freut hier bei uns zu sein. 😀