Schlagwort-Archive: Katze

Kissenschlacht

Hallo liebe Mitleser,

momentan schaffe ich nicht viel, außer arbeiten. Deshalb ist es hier auch etwas ruhiger geworden, aber heute kann ich euch gleich zwei Kissen zeigen, die ich genäht habe.

sonnenblume

Dieses Kissen habe ich für eine liebe Bekannte genäht, die kürzlich ihren 40. Geburtstag feierte. Da alle wissen, dass sie Sonnenblumen liebt, bekam sie ganz viele davon, aber leider sind diese nach ein paar Tagen schon nicht mehr schön, verlieren ihre Blütenblätter….also wollte ich ihr eine Blume schenken, die das ganze Jahr blüht. Diese zu applizieren war einiges an Arbeit, aber es hat auch viel Spaß gemacht und ich bin mit dem Ergebnis sehr zufrieden.

Sonnenkissen Kissen mit Sonnenblume

Sie hat sich sehr über das Kissen gefreut. Und wie gefällt euch meine Sonnenblume? 

Aber ich habe ja von 2 Kissen geschrieben. Hier ist das nächste:KatzenkissenWir haben uns kürzlich einen neuen Sessel gekauft und darauf fehlte noch ein Kissen. Ich wollte unbedingt ein Kätzchen drauf machen. Schwarz/weiß wie unsere Sally. Mit der Applikation selber war ich auch soweit ganz zufrieden, nur die gestickten Augen sind nicht so geworden, wie ich gerne hätte.

Kissen Katze Katze am Kissen

Mein Mann meint sie schielt. Und irgendwie hat er ja recht. Aber ab und an, wenn unsere Katze gerade aufwacht, schaut sie auch so….also ist es #perfekt genug. Was sagt ihr zu meinem Kätzchen? 

Bis bald!

Ursula

Verlinkt mit:

Merken

Merken WeeKeNDWoNDeRLaND

Farbenspiele

Hallo liebe Mitleser,

heute geht es ziemlich farbig zu hier.
Als erstes möchte ich euch gerne die umgestalteten Gardinen vom Nähzimmer zeigen. Da das Nähen so eine Katastrophe war, wollte ich mit dem neu gekauften Farbspray eigentlich Schmetterlinge und Blumen aufsprayen. Wie erwartet, verläuft die Farbe aber auf dem Stoff. Also habe ich einfach bunt gemustert. Zur Fixierung auch gebügelt.
DSC_0214
DSC_0216
DSC_0217

Jetzt sieht es richtig bunt aus im Kämmerchen. Aber es hat was und gefällt mir jetzt so. Hoffentlich übersteht es auch die Wäsche. Wie gefallen euch die bunten Gardinen?

Heute dann wollte ich mit Nagellack experimentieren. Habe das auf Pinterest mit Kaffeetassen gesehen und mir gedacht, das müsste dann ja auch mit Blumenübertöpfen machbar sein. Der erste Versuch verlief dann noch nicht ganz nach Wunsch. Aber zeigen möchte ich es euch doch.
DSC_0219
DSC_0220
Also einen anderen Nagellack geholt, heißeres Wasser genommen und den nächsten Topf. Das Ergebnis finde ich etwas besser und wahrscheinlich wird das noch öfter gemacht.
DSC_02231
DSC_0222
Irgendwie gefällt mir das und so werden auch alte, nicht mehr ganz so schöne Übertöpfe wieder ansehnlicher.
Wäre das auch was für euch? Es ist ganz leicht. Gut warmes Wasser in eine Schüssel geben, erst einen Tropfen Nagellack rein, wenn die Ölschicht gebildet ist, mehrere Tropfen ins Wasser geben. Den Topf untertauchen, ohne an den Boden zu kommen. Rausziehen und trocknen lassen. Dann kann man auch noch etwas mit Nagellackentferner retuschieren. Nicht im Geschirrspüler spülen!!!!!! Und schon fertig. 🙂

Als letztes zeige ich euch heute noch unsere total müde Katze. Sie war heute das erste Mal richtig draussen und jetzt ist sie soooo k.o., dass sie nicht mal mehr mit den Augen blinzelt, wenn ich mit dem Fotoapparat komme. 😀
Sally
Jetzt ist unsere Sally eine richtige Katze und kein Stubentiger mehr. lach
Ach, ist das schön im Häuschen mit Garten.

Damit bis morgen mit dem Osterpost.