Schlagwort-Archive: Kleidung selber nähen

Probenähen Franzi 2.0

Hallo liebe Mitleser,

Diesmal war die Blogpause länger, als ich gedacht habe und leider wird es noch eine Weile so bleiben, dass es immer wieder Pausen gibt. Aber das Leben 1.0 hat eben Vorrang. Ein bisschen schade finde ich es, dass ich auch kaum zum kommentieren bei den vielen lieben anderen Bloggerinnen komme. Irgendwann klappt das sicher auch wieder regelmäßiger.

Stammtiger

Trotz alledem wollte ich es mir nicht nehmen lassen und habe wieder probegenäht. EvA von KaRToFFeLTiGeR ist da zum Glück geduldig und so kann ich mitmachen, auch wenn es diesmal terminlich eventuell kurz vor knapp ist.

Diesmal geht es um ein Oversize-Shirt mit Fledermausärmel.

Franzi

Über den Schnitt selber werde ich dann beim „Endstück“ mehr erzählen. Heute zeige ich euch nur die Bilder vom ersten Durchgang.

Franzi von vorn Franzi seitlich Franzi hinten Fledermausärmel

Ich habe mich diesmal für einen unifarbenen Jersey vom Stoffoutlet Zollernalb entschieden. Erst dachte ich, dass das vielleicht langweilig aussieht, aber es gefällt mir doch sehr gut. Vorallem ist es aber total bequem und super zu tragen….ups ich will euch ja noch gar nicht so viel darüber erzählen.

Bei KaRToFFeLTiGeR könnt ihr euch noch ein paar Beispiele ansehen und da seht ihr auch all die anderen Probenäherinnen, die sich sicher auch über einen Besuch von euch freuen würden.

Trotz Mehrarbeit und dem ganz normalen Leben, war ich nicht ganz untätig und so kann ich euch in den nächsten Tagen das fertige Teil vom „Probestück“ zeigen. Ein paar Sachen kommen dann noch, die ich unbedingt machen will und dann gibt es wohl wieder einige Weihnachtsgeschenketeaser. Die Zeit geht so schnell vorbei….schon wieder bald Weihnachten!!

Also sage ich….

Bis bald!

Ursula

Verlinkt mit: WeeKeNDWoNDeRLaND

 

 

 

Meine Wohlfühlhose

Hallo liebe Mitleser,

ich habe schon länger nach einer Jogginghose für mich Ausschau gehalten. Aber irgendwie gefiel mir keine oder war mir zu teuer. Dann hatte Makerist die Print4kids_Hose_Benni_und_Mama_Benni_Partnerlook als Freebook im Angebot. Sofort war ich begeistert!! Den Stoff dafür habe ich dann ja schon im Stoffoutlet gekauft. Nun endlich kam ich auch dazu die Hose zu nähen.

Wohlfuehlhose

Der Schnitt ist echt toll! Das Ausdrucken ging ohne Probleme und die Klebekante finde ich persönlich immer wieder gut. Da seitlich keine Nähte sind, braucht man auch nur ein Schnittteil. Dementsprechend ist das Zuschneiden keine Hexerei. Da ich bei den Beinabschlüssen keine Bündchen mag, habe ich einfach etwas länger zugeschnitten.

Das Nähen ging dann auch total schnell und ich bin überglücklich mit meiner neuen Wohlfühlhose. Sie ist total bequem und passt genau.

Also auf zur Bilderflut:

von_hintenBund

Der breite Bund ist für mich ideal.

seitlichHose1 Hose2

Wie gefällt euch meine neue Hose? Ich weiß jetzt schon, dass das nicht die letzte davon ist….da folgen sicher mehr. Bei der nächsten mache ich vielleicht nach unten hin die Beine etwas schmaler und noch ein oder zwei Zentimeter länger. Aber diese hier bleibt so wie sie ist, denn sie ist #perfektgenug.

kurzkurzhintenWas ich gerne noch probieren würde, irgendwie eine Tasche einarbeiten oder aussen anbringen. Denn ich mag das meist ganz gern, mal schnell was einstecken. Dazu fehlt mir aber noch die richtige Idee. Denn da an den Außenseiten keine Nähte sind, kann ich da keine einnähen. Hat vielleicht jemand von euch eine Idee, wie ich das machen könnte?

Damit wünsche ich euch noch einen schönen Sonntag und freue mich darauf, euch morgen wieder die Glücksmomente zeigen zu können.

Bis bald!!!

Ursula

 

Sackebüx

Hallo liebe Mitleser,

Da ich noch einiges vom Schäfchenstoff übrig hatte, gibt es diesmal etwas für das Töchterchen meiner Nichte. Nach langem hin und her, habe ich mich für die Sackebüx von Mettersim entschieden. Zuerst war ich beim Zuschneiden etwas mißtrauisch, wie das aussehen wird. Aber nachdem die Seiten- und Schrittnähte geschlossen waren, nahm es Form an. Zum ersten Mal habe ich das Overlookfüßchen benützt und bin sehr zufrieden damit. So wird der Overlookstich nochmal schöner.
Die Beinlänge ist laut Muster dreiviertel. Ich habe aber die Länge der nächsten Größe zugeschnitten, damit es ja passt. So sollte es eine normal lange Hose sein. Es ist ja nicht so leicht, wenn man die Kinder nicht da hat um etwas nachzumessen, aber so müßte sie passen.
DSC_0267
DSC_0266
Die Bündchen und die Einfassungen habe ich mit orangem Bündchenstoff gemacht. Finde das frischt das Ganze etwas auf. 🙂
Leider gibt es keine Tragebilder, da die Kleine zu weit weg wohnt. Ich hoffe es passt ihr und ihre Mama ist so lieb und schickt mir ein Foto.

Da noch Stoff übrig war wollte ich noch eine Kleinigkeit dazu machen. Darum ist noch ein Haarband von Kreativlaborberlin entstanden. Seht selbst.
DSC_0273
DSC_0270
Also das ging wirklich schnell und da es die Anleitung für viele Größen gibt, werde ich da noch ein paar davon machen. So ein Haarband ist doch total niedlich, oder?
Jetzt noch Bilder vom Set:
DSC_0275
DSC_0277

Heute alles verschickt und jetzt bin ich gespannt wie es meiner Nichte und der Kleinen gefällt. 🙂