Schlagwort-Archive: Obstbeutel

Von Obst und Gemüse

Hallo liebe Mitleser,

Ja diesmal war es lange still hier, aber irgendwie fehlt mir immer die Zeit oder ich bin einfach zu erledigt, um noch etwas zu schreiben. Deshalb habe ich auch beschlossen, dass die Glücksmomente nicht mehr kommen. Da ich bald eine neue Arbeit dazu bekomme und die Zeit dann noch knapper wird, möchte ich keine fixen Tage mehr machen. Ich werde weiter nähen, weiter hier Beiträge schreiben und euch zeigen, was ich so alles mache oder was mich bewegt! Aber es wird wahrscheinlich nicht mehr so regelmäßig sein. Das Leben 1.0 geht nun mal vor.

Aber nun zu meinem heutigen Thema: Als ich bei Kartoffeltiger die Obst/Gemüsebeutel gesehen habe, wollte ich diese unbedingt auch nähen. Nun endlich habe ich es geschafft und wie meistens, bei solchen Dingen, habe ich gleich mehr davon genäht.

Gemüsebeutel

Allerdings habe ich keinen Tüll in dem Sinn genommen, sondern Gardinen zweckentfremdet. So entstanden verschiedene Beutel. Zwei davon werde ich für mich verwenden und die restlichen drei kommen in meine Vorratskiste.

Beutel weißBeutel weiß2

Diese beiden gefallen mir sehr gut. Das Motiv fand ich sehr passend für Gemüse.

Beutel klein

Die zwei sind etwas kleiner, da es sich anders nicht ausgegangen wäre. Von dem rosa Stoff hatte ich eigentlich noch mehr zugeschnitten, aber leider lässt er sich ganz schwer nähen und scheint mir auch nicht so stabil. Deshalb habe ich es bei dem einen belassen und werde testen, ob Obst und Gemüse nicht zu schwer dafür sind.

Beutel orange Beutel orange1

Zuletzt noch den Beutel in orange. Der gefällt mir eigentlich auch sehr gut. Leider reichte der Stoff nur mehr für einen Beutel.

Wie gefallen euch meine Gemüsebeutel? Ich gehe damit wahrscheinlich nicht zum Einkaufen, aber manchmal ist zu wenig Platz in meinem Obstkörbchen oder ich bekomme was aus dem Garten der Nachbarin und das soll dann in die Säckchen. So kann ich sie gut im Kämmerchen aufhängen und muss nicht immer einen Platz dafür suchen. Wenn ihr auch gerne solche Säckchen hättet, aber nicht nähen könnt schaut doch mal bei Kartoffeltiger.de nach. Da gibt es nämlich die Fertigen zu kaufen. 

Es hat mir dieses Jahr großen Spass gemacht, Leckeres aus dem Garten zu verarbeiten. So habe ich die meisten Chilis in Essig eingelegt. Sehr, sehr lecker, aber scharf. Aus den restlichen Chilis gab es noch ein Sambal Oelek. Das schmeckt meinem Mann sehr gut und wird nächstes Jahr sicher wieder gemacht.  Die Rezepte dafür findet ihr HIER.

Heute habe ich dann noch Paprika-Chutney aus den letzten Paprikas gemacht. Da es nicht mehr ganz so viele waren, habe ich noch gekaufte Paprikas dazu genommen. Das haben wir aber noch nicht verkostet, aber ich hoffe es ist genauso lecker wie die Chilisachen. Das Rezept dafür findet ihr HIER.

Nun habe ich noch ein paar Kräuter zu verarbeiten. Das war es dann wohl mit Köstlichkeiten aus dem Garten für dieses Jahr. Aber ich freue mich schon wahnsinnig auf das nächste Frühjahr und Sommer mit „neuem“ Garten und hoffentlich reicher Ernte.

Bis bald!

Ursula

Verlinkt mit: WeeKeNDWoNDeRLaND und KaRTOFFeLTiGeR eure Werke