Schlagwort-Archive: Probenähen

Probenähen Franzi 2.0

Hallo liebe Mitleser,

Diesmal war die Blogpause länger, als ich gedacht habe und leider wird es noch eine Weile so bleiben, dass es immer wieder Pausen gibt. Aber das Leben 1.0 hat eben Vorrang. Ein bisschen schade finde ich es, dass ich auch kaum zum kommentieren bei den vielen lieben anderen Bloggerinnen komme. Irgendwann klappt das sicher auch wieder regelmäßiger.

Stammtiger

Trotz alledem wollte ich es mir nicht nehmen lassen und habe wieder probegenäht. EvA von KaRToFFeLTiGeR ist da zum Glück geduldig und so kann ich mitmachen, auch wenn es diesmal terminlich eventuell kurz vor knapp ist.

Diesmal geht es um ein Oversize-Shirt mit Fledermausärmel.

Franzi

Über den Schnitt selber werde ich dann beim „Endstück“ mehr erzählen. Heute zeige ich euch nur die Bilder vom ersten Durchgang.

Franzi von vorn Franzi seitlich Franzi hinten Fledermausärmel

Ich habe mich diesmal für einen unifarbenen Jersey vom Stoffoutlet Zollernalb entschieden. Erst dachte ich, dass das vielleicht langweilig aussieht, aber es gefällt mir doch sehr gut. Vorallem ist es aber total bequem und super zu tragen….ups ich will euch ja noch gar nicht so viel darüber erzählen.

Bei KaRToFFeLTiGeR könnt ihr euch noch ein paar Beispiele ansehen und da seht ihr auch all die anderen Probenäherinnen, die sich sicher auch über einen Besuch von euch freuen würden.

Trotz Mehrarbeit und dem ganz normalen Leben, war ich nicht ganz untätig und so kann ich euch in den nächsten Tagen das fertige Teil vom „Probestück“ zeigen. Ein paar Sachen kommen dann noch, die ich unbedingt machen will und dann gibt es wohl wieder einige Weihnachtsgeschenketeaser. Die Zeit geht so schnell vorbei….schon wieder bald Weihnachten!!

Also sage ich….

Bis bald!

Ursula

Verlinkt mit: WeeKeNDWoNDeRLaND

 

 

 

Probenähen „Sola“ der Teaser

Hallo liebe Mitleser,

ich habe euch ja versprochen, heute einige Teaser zum Probenähen für das Shirt „Sola“ von KaRToFFeLTiGeR zu zeigen.

Da ich dieses Mal aus Zeit- und Materialgründen nur 2 Stück nähen konnte, gibt es jetzt eben nur einen Blick durchs Schlüsselloch und das fertige Shirt seht ihr dann, wenn das Ebook veröffentlicht wird. Das dauert noch ein paar Tage, aber ihr dürft euch da wieder wirklich auf einen tollen Schnitt freuen. Ich liebe ihn auf jeden Fall schon jetzt.

KnopfleisteDiesmal habe ich die Fakeknopfleiste mit Spitze gemacht und das sieht fertig wirklich gut aus…lasst euch überraschen.

Rücken VorderteilIch war ja schon fast am verzweifeln, weil mir einfach die Zeit gefehlt hat zum Stoffoutlet Zollernalb zu fahren um neue Stoffe zu kaufen. Dann ist mir eingefallen, daß ich vor einiger Zeit bei Farbenmix einen Beitrag gesehen habe. Da wurden einfach Jerseyreste zusammengenäht und dann ganz normal zugeschnitten. Das war zwar für Kinderkleidung, aber ich dachte einfach, dass das so auch gehen könnte. Also die Reststücke in schwarz, blau und weiß zusammengenäht zu einem großen Stoffstück und zugeschnitten. Ich bin begeistert! Das funktioniert wirklich super und passt für das Shirt sehr gut.

mit Spitze

 

Die blaue Spitze aus dem Fundus meiner Mutter brauchte ich dann auch nochmal. Aber wie und wo zeige ich euch dann, wenn ich das fertige Stück zeige. Ich bin soooooo glücklich, weil das alles so gut geklappt hat und kann es kaum erwarten, euch meine „Sola“ zu zeigen.

Auch zum Schnitt selber möchte ich euch erst bei der Veröffentlichung mehr erzählen. Ein bisschen Spannung darf ja gerne sein!

Gerade bin ich total happy, denn heute habe ich es geschafft und war vorhin im Stoffoutlet Zollernalb. Gefunden habe ich auch alles, was ich wollte. Und deshalb werde ich euch morgen von meinem Besuch dort und den Einkäufen erzählen.

Bis morgen dann!!!

Ursula

Verlinkt mit: WeeKeNDWoNDeRLaND 

Probenähen „Sola“

Hallo liebe Mitleser,

Ja ich darf wieder Probenähen und freue mich total. Wieder ist es ein Stück für mich…ein Shirt namens „Sola“. Und tataaaaaa es ist von KaRToFFeLTiGeR. EvA hat mich nämlich in ihr Stammteam aufgenommen und so darf ich immer wieder bei ihrem Probenähen mitmachen. Ich habe mich sehr gefreut und sage EvA danke für ihr Vertrauen. Aber nun zurück zum Shirt.

Probetiger

Hat Tigerchen da nicht ein tolles Bild für uns gemacht? Das musste ich einfach zeigen. Und natürlich seht ihr hier ihre erste „Sola“ und ihr dürft euch auf ein tolles Ebook im Kartoffeltigerstyle freuen. Aber dazu erzähle ich euch dann bei der Veröffentlichung mehr.

Heute zeige ich euch mein erstes Probewerk.

Sola vorneDa keines meiner Reststücke groß genug war, habe ich vorne schwarzen Jersey und hinten einen blauen Jersey mit Verkehrszeichen verwendet. Eigentlich ein Kinderstoff.

Sola hintenAber wie hat Mary Kling , eine weitere Probenäherin gemeint? „schließlich steckt ja in jedem von uns ein Kind“. Weil ich es dann lustig fand, nähte ich an die Knopfleiste vorne einfach die Knöpfe in den Farben rot, gelb und grün an. So sieht es wie bei einer Ampel aus.

Sola1Sola2

Wie gefällt euch meine erste „Sola“?

So jetzt heißt es neuen Stoff besorgen und dann in der 2. Phase noch ein oder zwei dieser tollen Shirts nähen. Ich freue mich schon darauf.

Damit verabschiede ich mich heute, denn mehr über den Schnitt und das Drumherum gibt es ein anderes Mal.

Bis bald!!!!

Ursula

 

Glücksmomente 2

Hallo liebe Mitleser,

Ich habe mir ja vorgenommen euch jeden Montag meine 5 Glücksmomente der letzten Woche zu zeigen. Wenn ihr wissen wollt, warum, wieso, weshalb und was ist das eigentlich?, dürft ihr gerne HIER nochmal nachlesen.

Glücksmomente

 

 

 

 

 

 

 

 

Dann starte ich jetzt einfach mit meinen  5 Glücksmomenten dieser Woche:

  • Ein ganzer Tag im Garten….am Dienstag konnte ich einmal das schöne Wetter ausnutzen und wieder Ordnung in den Garten zu bringen.
  • Radieschen aus dem Hochbeet…endlich war es soweit und wir konnten die ersten eigenen Radieschen aus dem Hochbeet ernten. Schmecken eben um einiges besser, als gekaufte.
  • Probenähen für „Sola“ hat begonnen. Es macht mir so Freude für KaRToFFeLTiGeR Probezunähen, dass ich mich so freue, wenn es los geht. Zugeschnitten ist schon und ich hoffe ich schaffe es morgen anzufangen zu nähen. Danke EvA für dein Vertrauen.
  • Dann habe ich euch diese Woche meinen Bären „Bella Brumm“ gezeigt und die vielen lieben Kommentare hier und auf Google+ haben mich total gefreut.
  • Mein Mann kam von der Arbeit nach Hause und hat mir eine Packung Amicelli mitgebracht. Mmmmhhhhh lecker. Ich liebe Schokolade! Ist doch schön einfach überrascht zu werden.

 

So das waren sie wieder, meine 5 Glücksmomente der letzten Woche. Und wie lief eure Woche so? Hattet ihr auch wieder Glücksmomente ? Ihr dürft sie mir gern mit einem Kommentar mitteilen.

Damit verabschiede ich mich für heute….vielleicht kann ich euch morgen ja schon einen kleinen Einblick zu meiner ersten „Sola“ zeigen.

Bis bald!

Ursula

 

 

Juna ist da! &Gewinnspiel

Hallo liebe Mitleser,

Jaaa heute ist es soweit…..ab heute ist der Schnitt „Juna“ zu erhalten. Das eBook könnt ihr bei KaRTOFFeLTiGeR der Shop käuflich erwerben! Es hat einen Einführungspreis bis zum 05.06.2016 von 3,90 Euro und ab Montag wird es dann regulär 4,90 Euro kosten. Das E-Book beinhaltet die Bild- sowie Video-Anleitung, das Lookbook und die Schnittmuster von Größe 32 bis 56.
Die Idee das Video und ein Lookbook extra dazu zu machen finde ich sehr toll. Mit dem Video fällt es noch leichter „Juna“ nachzunähen, auch wenn die Anleitung schon sehr gut alles beschreibt und mit den vielen Tipps auch für Anfängerinnen gut verständlich ist. Im Lookbook seht ihr die Designbeispiele der Probenäherinnen. Wer aller dabei war, seht ihr bei KaRTOFFeLTiGeR .
Ich habe euch ja schon ein paar Einblicke HIER , HIER und HIER gezeigt.
Heute nun ein bisschen mehr darüber. 🙂
DSC_0011
Das war mein erster Versuch und hat auch super geklappt. Die Ärmel waren noch etwas zu lang und der Halsausschnitt ein bisschen weiter, aber dennoch passt es gut und ich trage es sehr gerne. 🙂
DSC_0041
Das war mein zweites und der überarbeitete Schnitt. Ach, wie hat das Nähen Spass gemacht. 🙂 Und auch bei den kurzen Ärmeln gefällt mir die Form einfach total. Das ist „mein“ Schnitt. Nicht zu eng, endlich lang genug….bequem einfach.
Juna ViertelarmDSC_0097DSC_0156
Und da ich einfach nicht aufhören konnte, folgte noch eines mit 3/4 Ärmeln. Diesmal habe ich mit orangen Bündchenstoff versäubert, der das blau ein bisschen auflockert. In der Breite habe ich diesmal ohne Nähzugabe zugeschnitten, aber die Länge mit….so passt es noch perfekter. Ich kann mich nur wiederholen…es ist sooo bequem und ich habe nie diesen nackten Rücken, sobald man sich mal bückt oder so.
Liebe EvA, da ist dir wirklich ein super Wohlfühl- Schnitt gelungen. 🙂

Ach ja, da war noch was…..es gibt auch wieder Mal ein Gewinnspiel bei mir. Ich darf ein E-book „Juna“ hier verlosen. 🙂
Du möchtest gewinnen????? Dann hinterlasse mir einfach einen Kommentar unter diesem Beitrag und verrate mir für wen du „Juna“ gerne nähen möchtest. 😉
Diesen Bedingungen solltet ihr außerdem zustimmen:

– Teilnahme ab 18 Jahren
– der Rechtsweg ist ausgeschlossen
– der Gewinn wird nicht bar ausbezahlt
– Start ist der 02.06.2016 und Ende der 07.06.2016, 08:00 Uhr
– der Gewinner wird am 07.06.2016 über E-Mail von mir benachrichtigt, deshalb bitte die E-Mail-Adresse mit angeben!
– der Gewinner erklärt sich einverstanden, dass sein oder ihr Name öffentlich hier auf dem Blog genannt werden darf
– der Gewinn wird direkt von KaRToFFeLTiGeR per E-Mail zeitnah versendet, deshalb erlaubt ihr, dass eure E-Mail-Adresse im Falle des Gewinns zum Zweck der Gewinnübermittlung an blog.kartoffeltiger.de weitergegeben werden darf.
– Kommentare ohne vorliegender E-Mail-Adresse können nicht gewertet werden

Damit wünsche ich euch viel Glück bei der Verlosung und verabschiede mich bis morgen. 🙂

Verlinkt mit: RUMS

Bald kommt Juna!

Hallo liebe Mitleser,

ja bald ist es soweit und das E-book für Juna erscheint. Wenn alles klappt, sind es nur noch ein paar Tage!
Beschriftung-Juna_nicht-tra
Deshalb mache ich es heute auch nur ganz kurz und zeige euch ein Bild von meiner 3. Juna.
DSC_0097

Ich bin begeistert und ihr könnt euch hier wirklich auf ein tolles Schnittmuster freuen.
Aber mehr zu dem E-book, dem Nähen und der Bilderflut gibt es dann zur Veröffentlichung von „Juna“ by KaRTOFFeLTiGeR .

Probenähen Juna die Zweite

Hallo liebe Mitleser,

heute möchte ich euch gerne meine zweite „Juna“ zeigen. Wie ich euch ja schon hier erzählt habe, darf ich beim Probenähen mitmachen. Wenn ihr auch die Exemplare der anderen Probenäherinnen sehen möchtet, schaut mal bei KaRTOFFeLTiGeR nach. Sie hat einen schönen Beitrag über die ersten schönen Ergebnisse geschrieben, mit vielen Bildern.
Ich zeige euch heute mal nur die Bilder:
DSC_0034
DSC_0036
DSC_0041
DSC_0042

Genauere Infos und hoffentlich Bilder meiner dritten Juna, zeige ich euch, wenn das E-book veröffentlicht wird. Aber eines kann ich euch schon sagen…..Ich bin begeistert und kann fast nicht aufhören. So bekommt mein Kleiderschrank Zuwachs. 😀
Ihr dürft weiter gespannt sein und euch auf ein tolles E-book freuen. 🙂

Probenähen Juna

Hallo liebe Mitleser,

ich habe euch ja schon mal gesagt, dass ich beim Probenähen für die „Juna“ von KaRTOFFeLTiGeR dabei sein darf.
Ich freue mich immer noch total dabei sein zu dürfen und habe den ersten Teil des Probenähens schon geschafft. Deshalb mag ich euch heute das bisherige Ergebnis gerne zeigen. Denn das Besondere ist dieses Mal, dass wir das nicht im Geheimen machen, sondern euch schon vorab Ergebnisse zeigen dürfen. Ich finde das toll, denn es macht doch auch Spass Zwischenergebnisse zu zeigen.
Also nun mal zu meinem Probestück:
DSC_0001
Ich habe dafür einen Stoff aus dem Fundus meiner Mama verwendet. Sieht irgendwie wie Strickstoff aus, ist aber dehnbar wie Jersey. Als ich den Schnitt von Juna sah, wußte ich, da wird dieser Stoff dran glauben müssen.
DSC_0011
Natürlich müssen noch Kleinigkeiten geändert werden, aber das ist ja Sinn und Zweck des Probenähens, oder?
Aber eines kann ich schon eindeutig sagen. Mir gefällt dieser Schnitt super und es ging so leicht zu nähen, auch dank der tollen Anleitung, dass ich gerne davon noch eines nähe und mich schon darauf freue. Eigentlich wollte ich an dem Tag nur zuschneiden. Dann lagen die Teile vor mir und ich dachte, die Seitennähte könnte ich ja schon mal schliessen…naja und dann kam ich nicht mehr von der Nähma weg, bis es fertig war. 🙂 Das sagt ja schon einiges aus, oder? Wie schon erwähnt, dürft ihr euch auf den Schnitt freuen, der wird super! Meine Angst, mir selber was zu nähen, ist jetzt verflogen.
Natürlich werde ich euch dann auch das Endergebnis, sprich meine zweite Juna zeigen. Aber das kann noch ein bisschen dauern. 😉
DSC_0009

Es tut sich was

Hallo liebe Mitleser,

die letzte Zeit habe ich nicht so viel genäht. Aber endlich habe ich es wieder geschafft, meine Stoffschränke zu ordnen. Beim Umzug hat man eben nur schnell alles aus den Kisten und rein in die Schränke gestopft. Oh, wie habe ich mich immer geärgert, weil ich jedes Mal so Stoff suchen musste. Jetzt ist wieder alles schön ordentlich eingeräumt und sortiert. Das macht Spass. 🙂
Ausserdem habe ich mir ein „Schnittmuster“ gebastelt. Das soll für unsere Hängeobstkörbe sein. Hoffentlich klappt das so wie ich möchte und ich kann euch ganz bald davon berichten.

Dann habe ich heute Mittag erfahren, dass ich wieder Probenähen darf. Ich freue mich ganz toll darüber. Es ist wieder für KaRTOFFeLTiGeR . 😀 Bin schon gespannt auf die Zusammenarbeit mit den anderen und hoffe auf viel Spass und Kreativität. Aber das ist sicher wieder dabei. So und damit ihr wisst, was es werden wird, zeige ich euch auch noch ein schönes Bildchen.
Juna1
Sieht doch gut aus, oder? Nächste Woche werden wir starten und ich bin schon ganz hibbelig.

Das war es auch schon für heute……

PauLi Gewinnspiel

Hallo liebe Mitleser,

Heute darf ich euch nun das fertige komplette PauLi zeigen. Und ein Gewinnspiel gibt es am Ende des Beitrages auch noch.
Ich habe mich total gefreut, dass ich für Kartoffeltiger probenähen durfte. Es hat auch sehr viel Spaß gemacht. Was PauLi ist? Eine einfache und praktische Stifterolle. Eignet sich auch für Pinsel, Stricknadeln, Häkelnadeln, usw..
Das Ebook ist so toll und ausführlich beschrieben, mit vielen Bildern und super Tipps, dass es auch für Anfänger gut zu verstehen ist. So macht es Lust und Laune nach einem Schnittmuster zu nähen.
Jetzt mal erst die Bilderflut:
Teaser2Teaser1
So hat es angefangen. Beim blauen habe ich anstatt Vlies, Putzlappen vom Discounter genommen. Funktioniert auch, aber ist etwas sperrig beim nähen und läßt sich ein bisschen schwerer einrollen.
Probe4Probenähen1Probe3
Einmal mit Band verschlossen und einmal mit Gummiband und Knopf.
In der zweiten Runde habe ich dann folgende 2 Stück nochmal gemacht:
PauligrossPauligross1
Das ist das große für 24 Stifte (oder ähnlichem)aus Eulenstoff und das Futter ist Faschingsstoff. Hier habe Kam Snap als Verschluss gewählt. Ich persönlich finde das kleine für 12 Stifte handlicher und süßer, aber das ist Geschmacksache und wer mehr verstauen will, sollte sich einfach mal am großen probieren.
Pauligruen
Und hier nochmal ein kleines. Irgendwie hat mir der Verschluss mit Gummi und Knopf so gut gefallen, dass ich ihn hier wieder angewandt habe.

Lust bekommen, auch so eines zu nähen?
Zu erhalten ist das Ebook seit heute für kleines Geld im Shop von Frau Kartoffeltiger.
Aber taraaaaaaa ,ich darf hier und heute 2 Stück verlosen. Es ist auch nicht schwer mitzumachen. Einfach hier unter diesen Beitrag ein Kommentar hinterlassen und du bist im Lostopf. Schön wäre wenn ihr mir schreibt, ob und für wen oder was ihr PauLi nähen möchtet.
Vielleicht habt ihr ja auch Lust dieses Gewinnspiel zu teilen, damit auch eure Freunde die Möglichkeit haben mitzumachen.
Das Gewinnspiel endet am 27.12. 2015 23:59 Uhr. Die Gewinner werden per EMail verständigt, also gebt bitte eine Adresse an. Danke! Ihr könnt mir die Adresse auch per E-Mail an
dieser_weg@yahoo.de senden.
Ich wünsche euch viel Glück!!!