Schlagwort-Archive: Stiftebox

Stiftebox für Sohn

Hallo liebe Mitleser,

vielleicht habt ihr ja die Stiftebox die ich mir mal gebastelt habe schon gesehen. Damals meinte mein Sohn, er möchte auch gerne so eine haben. Dann kam aber der Umzug und die Zeit fehlte. So habe ich mich heute mit ihm ins Nähzimmer verzogen und er durfte als erstes die Stoffe aussuchen, die er dafür wollte. Danach wurden zusammen die Streifen zugeschnitten. Das mit dem Rollschneider hat bei ihm noch nicht immer so gut funktioniert, aber gemeinsam haben wir es dann hinbekommen. Das Sprühen vom Kleber und das Streifen drankleben machte er dann voll Freude. Danach hat er noch ein Motiv ausgeschnitten und draufgeklebt. (Wahrscheinlich würde das jetzt auch schon die Lizenzen betreffen, aber ich hoffe es ist ok)
Dann hat er noch ein blaues Band am oberen Rand befestigt und ich habe ihm die Mütze fertig gemacht. Da wollte er das gleiche Band noch aufgeklebt haben. Und schon war seine Dose fertig.
Stolz wie Oscar wollte er dann noch Bilder machen und hat mich gebeten sie euch zu zeigen.
Stifte1
Stifte2

Er wollte auch unbedingt auf einem Foto sein. Das habe ich allerdings ein bisschen bearbeitet. 😀
Stifte3

Und weil wir das alles an einem Sonntag geschafft haben, darf dieser Beitrag schnell zu WeeKeNDWoNDeRLaND .

Stiftebox

So nun wie versprochen meine selbstgemachte Stiftebox. Diesmal ohne nähen und doch mit Stoff. 🙂
Außerdem versuche ich heute das erste Mal eine Schritt für Schritt Anleitung. Leider sind nicht alle Foto`s so toll geworden, aber ich hoffe ihr könnt trotzdem erkennen um was es geht. Es wird echt Zeit, daß Weihnachten kommt und die Möglichkeit bessere Bilder zu machen.
Die Idee dafür ist aus dem Heft „Simply kreativ April01/2015“.
Zuerst mal das Vorbereiten:
Stiftedose1
Ich habe eine Tabaksdose verwendet, da diese bei uns immer wieder anfallen und mir die Größe zugesagt hat. Dann verschiedene Stoffreste, den Rollschneider mit dem Zackenmesser, Schneidunterlage und Lineal.
Stiftebox2
Dann Streifen von 16x3cm zugeschnitten. Die Länge passte bei mir gut. Am besten vorher messen wie hoch und dann noch ca. 2 cm zugeben. Wieviel Streifen richtet sich natürlich auch nach der verwendeten Dose. Laut Muster noch ein Herz ausschneiden, ich hatte aber den Stoff mit dem Totenkopf und wollte diesen unbedingt drauf haben.
Stiftebox3-1
Dann leicht überlappend ankleben. Ich machte das mit Sprühkleber und bin begeistert. Das ging so super und leicht. Leider ist dieses Bild recht unscharf. Am Schluß habe ich noch das überlappende mit Textilkleber fixiert, wobei an manchen Stellen der Sprühkleber auch das mitgeklebt hatte.
Stiftebox4
Jetzt die oben überstehenden Stücke mit Textilkleber nach innen geklebt. So hat man einen schönen Abschluß.
Stiftebox5
Als nächstes den Totenkopf angeklebt. Auch dieses Bild ist leider nicht gut. „grrr“
Stiftebox6
Jetzt noch unten ein Band und oben eine Spitze angebracht. Das kann ja jeder nach Geschmack machen. Nun wäre die Stiftebox eigentlich fertig, hätten wir nicht eine Katze, die sämtliche Stifte anknabbert. Also mußte ein Deckel, in Form eines Hutes her.
Stiftebox7
Dafür habe ich aus Filz ein Dreieck geformt, zurecht geschnitten und zusammengeklebt.
Stiftebox8
Noch eine Wolke drauf und fertig ist die Kopfbedeckung.
Stiftebox9
So steht das Machwerk nun auf meinem Schreibtisch und ich brauche nicht mehr in der Lade nach dem richtigen Stift suchen und die Schreibutensilien bleiben unangeknabbert. 😀

Ich hoffe es war verständlich für euch.
Es hat mir großen Spaß gemacht, dies zu fertigen und es werden sicher noch ein paar folgen, ob mit oder ohne Hut. Behältnisse fallen ja genug an. 🙂

Weil noch immer Wochendende ist, geht auch das zu WeeKeNDWoNDeRLaND .
Verlinkt mit: Einschulungsparty